Erfahrung mit Plus500: Ist es ein guter Makler?

Plus500 ist einer der beliebtesten Online-Makler. Dies ist teilweise auf die benutzerfreundliche Software und die umfangreichen Handelsmöglichkeiten zurückzuführen. Aber ist Plus500 ein guter Makler? Lies hier meine Erfahrungen mit Plus500 und finde heraus, ob es klug ist, mit diesem Makler zu handeln.

Mit dem du aktiv handeln kannst, dann ist Plus500 eine gute Wahl!

Klick hier, um dich anzumelden & ‚deine Demo zu erhalten € 40.000-‚!:

Kurz gesagt: die Stärken

  • Umfangreiches Angebot an Aktien CFDs
  • Benutzerfreundliche, niederländische Software
  • Kostenlose Demo von 40.000 € für Neukunden
  • Zuverlässiger Makler mit Kontrolle

Kurz gesagt: die Schwächen

  • Kundensupport nicht über das Telefon
  • Keine Ausbildung / Unterstützung für Kunden
  • Nicht geeignet für langfristige Investitionen

Tipp: Möchtest du mehr darüber erfahren, wie der Handel bei Plus500 funktioniert? Dann lies das kostenlose Plus500-Handbuch.

Plus500 Rezension

Möchtest du mehr über einen bestimmten Teil der Investition mit Plus500 erfahren? Dann verwende die Liste unten, um zu den wichtigen Informationen zu springen.

Der Test: was ist Plus500 für einen Makler?

Plus500 ist ein so genannter CFD-Makler. Bei CFD-Maklern kaufst du eine Aktie nicht direkt. Stattdessen kaufst du einen CFD auf eine Aktie. Du spekulierst dann auf Preisunterschiede in der Aktie. Die endgültige Preisentwicklung nach Eröffnung einer Position bestimmt dein Ergebnis.

Mit Plus500 kannst du sowohl auf einen Preisanstieg als auch auf einen Preisrückgang setzen. Dadurch kann Plus500 gut auf die Marktbedingungen reagieren. Möchtest du genau wissen, wie das Investieren in CFDs funktioniert? Dann lies diesen Artikel.

Im weiteren Verlauf dieser Rezension untersuchen wir, ob Plus500 ein guter Makler ist. Möchtest du mehr über den CFD-Handel erfahren? Dann klick hier!

Rezension der Software

Die Software eines Maklers ist wichtig. Schließlich willst du auf dem Finanzmarkt Aufträge schnell ausführen können. In diesem Abschnitt untersuchen wir, ob die Software von Plus500 einen hohen Standard aufweist. Wir behandeln unsere Erfahrungen mit der Eröffnung eines Kontos , der Qualität der Plattform, der Nutzung von Bestellungen, den Analysemöglichkeiten, dem Demokonto und der mobilen Software.

Ein Konto erstellen

Das Erstellen eines Kontos mit Plus500 ist einfach. Du kannst dies leicht über die Website tun. Die Software von Plus500 funktioniert über den Browser, und du kannst auch mit deinem Smartphone handeln. Du möchtest dein eigenes Konto mit Plus500 erstellen? Dann klick hier!

Plus500 Konto erstellen

Das Erstellen eines Kontos mit Plus500 ist einfach

Ein großer Vorteil von Plus500 ist die Tatsache, dass du eine kostenlose Demo von 40.000 € nutzen kannst. Du kannst die Möglichkeiten ausgiebig ausprobieren. Die Software von Plus 500 ist sehr benutzerfreundlich und ermöglicht es auch Personen mit geringen Computerkenntnissen, Positionen zu eröffnen und zu schließen.

Unsere Erfahrungen mit der Handelsplattform

Für diesen Bericht haben wir ausgiebig getestet, in Plus500 zu investieren. Ein Vorteil der Handelsplattform von Plus500 besteht darin, dass sie sehr einfach zu bedienen ist. Auch Personen mit geringen technischen Kenntnissen können schnell mit dem Wertpapierhandel beginnen.

Um einen Effekt zu finden, kannst du die Suchfunktion oder die Listenfunktion verwenden. Das macht es leicht, einen bestimmten Anteil zu finden. Wenn du eine Position eröffnen möchtest, kannst du wählen, ob du kaufst (du wettest auf eine Preiserhöhung) oder verkaufst (du wettest auf eine Preissenkung).

Auf der linken Seite siehst du immer das Menü auf dem Bildschirm. Hier findest du, wie es aussehen wird:

  • Menü: Zeigt dir die vollständige Übersicht der Optionen an.
  • Handel: Hier kannst du sofort eine neue Position eröffnen.
  • Offene Positionen: Hier erhältst du einen Überblick über deine aktuellen Investitionen.
  • Bestellungen: Hier kannst du alle deine ausstehenden Bestellungen bei Plus500 einsehen.
  • Geschlossene Positionen: Hier kannst du alle deine geschlossenen Positionen sehen.
  • Echtes Geld: Mit dieser Schaltfläche wechselst du zum Handel mit echtem Geld.

Oben auf dem Bildschirm siehst du auch eine Übersicht über die finanzielle Situation innerhalb deines Kontos. Hier kannst du sehen, wie viel Geld dir zur Verfügung steht. Du wirst auch sehen, wie viel Platz du hast, um zusätzliche Positionen zu eröffnen. Es ist wichtig, die Marge genau im Auge zu behalten. Wenn auf deinem Konto nicht genügend Geld vorhanden ist, kannst du alle deine Investitionen verlieren.

Bewertung der HandelsplattformPlus 500

Mit der Software von Plus500 kannst du problemlos auf Bargeld umsteigen. Beispielpreise.

Verwendung von Aufträgen

Innerhalb der Plus500 Software kannst du auch Bestellungen verwenden. So eröffnest du eine Position automatisch, wenn ein bestimmter Wert erreicht ist. Es ist ratsam, einen Verluststopp zu verwenden, so dass die Position bei einem bestimmten Verlust automatisch geschlossen wird.

Plus500 Bestellung

Das Eröffnen einer Position mit Plus500 ist einfach

Nachdem die Position eröffnet wurde, kannst du sie unter Offene Positionen verwalten. Hier kannst du deinen Gewinn oder Verlust aus der Investition live verfolgen.

Analysefunktionen Plus500

Innerhalb der Software kannst du auch verschiedene Analysemöglichkeiten nutzen. Du kannst diese Möglichkeiten nutzen, um deine Entscheidungen zu begründen. Unsere Überprüfung ergab jedoch, dass es Programme gibt die fortgeschrittener sind. Willst du wirklich als professioneller Day-Trader arbeiten? Dann kann ein Programm wie MetaTrader für die Erstellung komplexerer Analysen nützlich sein.

Du kannst verschiedene technische Indikatoren auf dem Diagramm anzeigen. Technische Indikatoren können dir bei der Auswahl guter Kauf- und Verkaufsmomente helfen.

Indokatoren-Übersicht

Mit der Plus500 Software kannst du auch auf dem Diagramm zeichnen. Du kannst dann z.B. horizontale Ebenen angeben, von denen der Preis häufig abprallt. Wenn du Analysen an mehreren Diagrammen durchführst, kann es innerhalb der Software etwas verwirrend werden. Es ist nicht wirklich einfach, seine Analysen richtig zu speichern.

Schließlich kannst du mit Plus500 die Stimmung anderer Händler erkennen. Hier kannst du sehen, was andere Benutzer von Plus500 tun. Dies kann dir bei deinen eigenen Investitionsentscheidungen eine zusätzliche Hilfe sein.

Qualität des Demokontos

Im Rahmen dieses Tests habe ich das Demokonto als sehr angenehm erlebt. Du kannst die Möglichkeiten mit einem fiktiven Geldbetrag ausprobieren. Die Ergebnisse innerhalb der Demo sind identisch mit den Ergebnissen innerhalb eines Echtgeldkontos. Du kannst dich mit einem Demokonto perfekt mit den Möglichkeiten von Plus500 vertraut machen. Sobald du bereit bist, kannst du mit einem Mausklick auf ein Echtgeldkonto wechseln.

Mobiles Investieren mit Plus500

Plus500 hat eine Anwendung entwickelt, die es dir ermöglicht, jederzeit und überall zu investieren. Es versteht sich von selbst, dass die mobile Anwendung weniger umfangreich ist als die Desktop-Version. Beispielsweise kannst du innerhalb der mobilen Anwendung keine technische Analyse durchführen.

Die mobile Anwendung Plus500 ist besonders nützlich, um deine aktuellen Positionen zu verfolgen. Du kannst auch schnell auf die neuesten Entwicklungen in außergewöhnlichen Marktsituationen reagieren. Wenn du mit Plus500 zu handeln beginnst, ist die mobile Anwendung eine bequeme zusätzliche Möglichkeit, auf dein Konto zuzugreifen.

Rezensionen zur mobilen Anwendungen

Die mobile Anwendung erhält gute Kritiken

Die Handelsmöglichkeiten & Anleitung

Handelsmöglichkeiten und -bedingungen sind ein wichtiger Bestandteil der Plus500-Überprüfung. Wir sehen uns an, in was du bei Plus500 investieren kannst. Wir prüfen auch, ob es ausreichende Leitlinien gibt. Dann kannst du lesen, wie du bei Plus500 Geld einzahlen und abheben kannst.

In was kannst du mit Plus500 investieren?

Eine Stärke von Plus500 sind die umfangreichen Handelsmöglichkeiten. Bei diesem Makler kannst du aus CFD’s in Aktien, Rohstoffen, Indizes, Optionen, Forex und Kryptos wählen. Das Angebot an Aktien zum Beispiel ist enorm. Alle wichtigen niederländischen Aktien sind gewöhnliche CFDs, die mit Plus500 gehandelt werden.

Du musst jedoch die Bedingungen für jede Wirkung genau beachten. Du kannst die Bedingungen und Konditionen eines CFDs einsehen, indem du auf das Informationssymbol klickst. Hier kannst du unter anderem sehen, ob die Wirkung eintritt. Ist dies der Fall, wird die Position nach einer bestimmten Zeit automatisch geschlossen. Du kannst auch die Prämie sehen, die du für das Offenhalten deiner Positionen zahlst.

Plus500 Überprüfung des Wertpapierangebots

Überprüfe immer die Bedingungen der Wertpapiere, mit denen du handelst

Beratung und Ausbildung

Die Beratung bei Plus500 ist begrenzt. Du kannst den Wirtschaftskalender verwenden, der anzeigt, welche Ereignisse den Preis beeinflussen können. Du kannst auch von der technischen Analyse Gebrauch machen, indem du dem Diagramm Indikatoren hinzufügst. Für den Rest gibt es jedoch keine Informationen über den Handel im Allgemeinen. Dies ist daher ein schwächerer Punkt in dieser Überprüfung.

Geld einzahlen mit Plus500

Ein wichtiger Bestandteil jeder Überprüfung ist die Benutzerfreundlichkeit. Es ist daher wichtig, dass du in der Lage bist, innerhalb der Plus500 Software einfach und schnell Geld einzuzahlen. Wenn du zum ersten Mal auf ein Echtgeldkonto wechselst, musst du einige Informationen hinterlassen. Beispielsweise musst du einige Fragen beantworten, um festzustellen, ob du genug über Investitionen weißt. Du musst auch eine Kopie deines Personalausweises hochladen.

Plus500 Demo-Umschalter

Warum sind diese zusätzlichen Schritte notwendig? Zur Durchführung dieser Schritte ist Plus500 erforderlich. Diese Kontrolle dient dazu, unzuverlässige Personen daran zu hindern, mit Plus500 zu investieren. Jedes Finanzinstitut ist gesetzlich verpflichtet, deine Identität zu bestätigen. Macht das nicht ein Makler? Dann musst du vorsichtig sein! Die Chancen stehen gut, dass es sich um eine unzuverlässige Partei handelt.

Die Einzahlung von Geld ist dann sehr einfach. Du kannst einen Betrag direkt auf dein Konto über iDEAL, Kreditkarte und PayPal überweisen. Bei Plus500 kannst du bereits ab 100 Euro investieren. Es ist auch möglich, Geld per Banküberweisung einzuzahlen. Dies dauert länger. Der Geldtransfer per Banküberweisung kann mehrere Tage dauern. Das Einzahlen von Geld mit Plus500 funktioniert problemlos, und Plus500 schneidet hier in der Rezension gut ab.

Plus500 Einzahlungsgeld

Einzahlungen in Plus500 können über alle bekannten Methoden vorgenommen werden

Gewinnauszahlung bei Plus500

Natürlich wirst du mit dem Ziel investieren, einen Gewinn zu erzielen! Aber was ist mit dem Abheben von Geld aus Plus500? Mit Plus500 kannst du Auszahlungen ab €100 für Banküberweisungen veranlassen. Wenn du Geld auf dein PayPal- oder Skrill-Konto überweisen möchtest, kostet das € 50. Das sind sehr klare Mindestbeträge. Hast du diesen Betrag nicht auf deinem Konto und willst das Geld trotzdem abheben? Dann kannst du eine Einzahlung tätigen und den vollen Betrag abheben.

Plus500 Zahlungsabhebung

Mit Plus500 ist das Abheben von Geld 100 % kostenlos. Dies ist auch ein wichtiger Punkt innerhalb der Rezension. Einige Makler verlangen hohe Transaktionsgebühren für das Abheben von Geld. Aufnahmeanträge werden schnell bearbeitet. In meinem Fall hat es etwa drei Tage gedauert, bis der Abhebungsantrag bearbeitet wurde, und einen Tag später erschien das Geld auf meinem Bankkonto. Das Abheben von Geld funktioniert also reibungslos mit Plus500!

Investitionskosten mit Plus500

Ein großer Vorteil von Plus500 ist, dass du keine feste Provision zahlst. Infolgedessen benötigst du keinen Mindestbetrag an Geld, um Investitionen rentabel zu machen. Aber natürlich muss der Makler immer noch einen Gewinn erzielen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Plus500 diese Gewinne erzielt.

Im Allgemeinen sind die Tarife von Plus500 günstig. Der Makler ist nur für kurzfristige Spekulationen geeignet. Wenn du Aktien für einen längeren Zeitraum kaufen möchtest, solltest du einen Makler wie DEGIRO wählen.

Die Spanne (spread) bei Plus500

Der erste Weg ist die Berechnung der Spanne. Wenn du ein Wertpapier kaufst, gibt es immer einen Unterschied zwischen dem Verkaufs- und Kaufwert eines Wertpapiers. So hoch sind die Transaktionsgebühren, die du bei Plus500 zahlst. Diese Kosten sind immer relativ, so dass du auch mit einer geringeren Investition ein gutes Ergebnis erzielen kannst.

Plus500 Kostenübersicht

Der Spanne ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis

Sehen wir uns diese Transaktionsgebühren bei Plus500 an. Der Spanne auf EUR/USD ist dynamisch. Das bedeutet, dass der Aufschlag je nach Marktvolumen zu- oder abnehmen kann. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beträgt der Spanne auf EUR/USD nur 0,6 Pips, was 0,00006 Cent entspricht. Dies ist viel günstiger als der größte Wettbewerber eToro. Bei eToro beträgt die Spanne zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels 3 Pipsoder 0,0003 Cent.

Bei der niederländischen Philips-Aktie beträgt die Standardspanne zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 5 Cent. eToro ist mit einer Spanne von 4,7 Cent etwas günstiger. Der Unterschied ist hier marginal. Bei der Google-Aktie liegt die Spanne bei Plus500 bei 1,25 Dollar pro Aktie. Bei eToro liegt die Spanne derzeit bei über $3. Es scheint also, dass es in den meisten Fällen billiger ist, mit Plus500 Aktien zu handeln als der Wettbewerber.

Plus500 daten

Oben siehst du die feste Spanne für die Google-Aktie bei Plus500. Illustrative Abbildungen.

Abschließend werfen wir einen Blick auf die Spanne auf dem AEX. Plus500 berechnet eine dynamische Spanne von 28 Cent zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Bei eToro liegt die Spanne bei über zwei Euro. Plus500 schneidet bei den Transaktionskosten gut ab. Die niedrigen Kosten von Plus500 bedeuten, dass du eine höhere Rendite erzielen kannst.

Die Nachtprämie oder Finanzierungskosten

Die zweite Möglichkeit, mit Plus500 Geld zu verdienen, ist die Erhebung einer so genannten Nachtprämie. Wenn du CFDs handelst, leiht dir der Makler vorübergehend das Geld für die Investition. Die Nachtprämie pro Tag ist in der Wirkung immer deutlich angegeben. Du zahlst diese Kosten jeden Tag. Wirst du deine Position vor Ende des Tages schließen? Dann zahlst du keine Nachtprämie oder Finanzierungszinsen.

Vergleichen wir noch einmal die Kosten von Plus500 mit den Kosten bei eToro. Bei EUR/USD liegt die Nachtprämie 0,0105% über deiner Position. Bei eToro beträgt der Finanzierungszinssatz 0,009%.

Finanzierungskosten Plus500

Der Finanzierungszinssatz für EUR/USD bei Plus500. Beispielpreise.

Der Finanzierungszinssatz für die niederländische Philips-Aktie betrug zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels 0,0232%. Bei eToro beträgt der Finanzierungszinssatz für denselben Anteil 0,0165%. Für Google beträgt der Finanzierungszinssatz für Plus500 0,0288% und für eToro 0,0215%.

Es scheint also, dass die Finanzierungskosten bei eToro nur etwas niedriger sind als bei Plus500. Willst du Positionen lange offen halten? Dann kann eToro wirtschaftlicher sein. Willst du vor allem kurzfristig spekulieren? Dann bist du angesichts der niedrigeren Transaktionskosten beim Handel mit Plus500 besser dran.

Bei einigen Wertpapieren erhälst du Geld, wenn du eine Short-Position eingehst. Mit einer Short-Position spekulierst du auf einen Rückgang. Wenn dies der Fall ist, wirst du eine positive Summe für den Übernachtzuschlag – Verkauf sehen.

Wie hoch ist die Mindesteinlage auf deine Investition?

Bei Plus500 beträgt die Mindesteinlage 100 Euro. Das bedeutet natürlich nicht, dass du mit diesem Betrag in irgendetwas investieren kannst. Die Auswirkungen innerhalb der Plus500 Software sind minimal. So nennst du den Betrag pro Einheit innerhalb der Plus500-Software. Auf Bitcoin, ist zum Beispiel zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels, ein 0,02 Kontrakt, also 1/50 des Wertes einer Bitcoin. ING hält derzeit 50 Aktien.

50 ING-Aktien kosten derzeit etwa 250 Euro. Du kannst jedoch einen Hebel von eins bis fünf anwenden. Das bedeutet, dass du mindestens 50 Euro benötigst, um eine CFD-Anlage auf ING-Aktien zu eröffnen.

Zuverlässigkeit & Unterstützung

Im letzten Teil dieser Übersicht werden wir die Zuverlässigkeit dieses Maklers erörtern. Plus500 ist ein zuverlässiger Makler, der bereits seit vielen Jahren auf dem niederländischen Markt tätig ist. Zuerst sehen wir uns an, warum es so viele negative Bewertungen zu Plus500 gibt. Dann erklären wir, wie ein Hebel funktioniert und gehen auf die Genehmigungen von Plus500 ein. Wir prüfen auch, ob dein Geld sicher ist und wie es mit dem Kundendienst von Plus500 aussieht.

Negative Bewertungen

Im Internet findest du viele negative Bewertungen von Investoren, die Plus500 genutzt haben. Dies ist weitgehend auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Menschen nicht vollständig verstehen, wie man in CFDs investiert. Unten siehst du ein deutliches Beispiel für die Überprüfung eines Kunden, der mit Plus500 Geld verloren hat:

negative_review_Plus500

Es ist natürlich eine bekannte Tatsache, dass man bei Investitionen Geld verlieren kann. Wenn du ohne Erfahrung sofort beginnst zu investieren, besteht in der Tat eine gute Chance, dass du einen Teil deiner Einlage verlierst. Es ist daher wichtig, dass du zunächst ausreichend mit der Software von Plus500 übst, damit du verstehst, wie die Investition in CFDs funktioniert.

Verstehen, was ein Hebel bewirkt

Viele Anleger scheitern an Plus500, weil sie nicht verstehen, wie der Hebel funktioniert. Du kannst eine Hebelwirkung auf deine Investitionen ausüben. Ein Vorteil von Investitionen mit Hebelwirkung besteht darin, dass man mit einem kleineren Geldbetrag eine größere Summe einnehmen kann. Wenn du €1000 einzahlen und eine Hebelwirkung von eins bis zehn nutzt, kannst du CFD-Aktien für €10.000 handeln. Dann steigen sowohl deine Gewinne als auch deine Verluste schneller:

  • Mit einem Euro Erhöhung erzielst du eine Rendite von 10 Euro.
  • Mit einem Euro Rückgang verlierst du 10 Euro.

Bei einer Hebelwirkung von eins bis zehn verlierst du also deine gesamte Einlage, wenn der Preis um zehn Prozent fällt. Wenn du nicht mehr genügend Geld auf deinem Konto hast, gibt es einen Margin Call. Deine Position wird automatisch geschlossen. Ein schlechtes Ergebnis mit deinen Investitionen zu erzielen, ist natürlich nicht die Schuld des Maklers. Glücklicherweise können wir dir helfen, Situationen wie diese so weit wie möglich zu verhindern. Wende folgende Tipps an, um mit Plus500 bessere Anlageergebnisse zu erzielen:

  • Übe zunächst mit einer Demo, bis du verstehst, wie das Investieren funktioniert.
  • Lies dich ein und stellen sicher, dass du genau verstehst, wie CFDs funktionieren.
  • Sei vorsichtig, wenn du einen Hebel betätigst.
  • Verwende immer einen Stop-Loss und möglicherweise einen Take-Profit.
  • Setze deinen Verstand jedes Mal ein, bevor du eine Position eröffnest.

Genehmigung Plus500

Zuverlässige Makler verfügen immer über die erforderlichen Genehmigungen. Plus500 verfügt auch über eine Lizenz. Man merkt, dass es sich um einen Makler handelt, der sich an wichtige Regeln hält.

Plus500UK wird von der britischen Financial Conduct Authority reguliert. Diese Instanz kann mit dem AFM verglichen werden. Es ist eine der strengsten Regulierungsbehörden. Die Hauptaufgabe der EZV ist der Schutz der Konsumenten vor unzuverlässigen Finanzunternehmen.

Plus500 ist ein international tätiges Unternehmen. Es gibt daher verschiedene Parteien, die dafür sorgen, dass Plus500 die Regeln weiterhin einhält. Nachstehend findest du einen Überblick über die verschiedenen Regulierungsbehörden, die die Zuverlässigkeit von Plus500 überwachen:

  • Plus500UK Ltd. autorisiert und reguliert durch die FCA (#509909).
  • Plus500CY Ltd. autorisiert und reguliert durch die CySEC (#250/14).
  • Plus500SG Pte Ltd, lizenziert von MAS (#CMS100648-1) und IE Singapur (#PLUS/CBL/2018).
  • Plus500AU Pty Ltd (ACN 153301681), lizenziert von: ASIC in Australien, AFSL #417727, FMA in Neuseeland, FSP #486026; zugelassener Finanzdienstleister in Südafrika, FSP #47546

Plus500 ist ebenfalls ein börsennotiertes Unternehmen. Plus500 ist an der englischen Börse notiert. Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, dass Plus500 ein zuverlässiges Unternehmen ist. Möchtest du mehr über die Zuverlässigkeit von Plus500 erfahren? Lies diesen Artikel!

Ist dein Geld mit Plus500 sicher?

In der Finanzwelt sind Sicherheit und Zuverlässigkeit natürlich sehr wichtig. Unsere Überprüfung hat ergeben, dass dies bei Plus500 gut ist. Das liegt daran, dass Plus500 die strengen Regeln der Regulierungsbehörden befolgen muss.

Wenn du mit Plus500 Geld einzahlst, wird es auf laufende Konten eingezahlt. Plus500 wird niemals mit dem Geld der Kunden spekulieren. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Plus500 in Konkurs geht, verlierst du das Geld auf deinem Konto nicht.

Plus500 Sicherheitsüberprüfung

Kundenservice mit Plus500

Ein mittelmäßiger Punkt von Plus500 ist seine Unterstützung. Wenn du ein Problem hast, wird es immer behoben. Leider funktioniert diese Unterstützung nur per E-Mail oder Live-Chat. Es wäre schön, wenn es möglich wäre, sofort mit jemandem zu telefonieren. Wenn es um die Zugänglichkeit geht, könnte sich Plus500 auch verbessern.

Natürlich haben wir geprüft, ob der Kundendienst auf Fragen antwortet. Der Live-Chat ist schnell. Innerhalb weniger Sekunden bekommst du jemanden, der deine Frage beantwortet. Das Versenden einer Mail ist weniger effektiv. Es kann manchmal ein paar Tage dauern, bis man eine Antwort erhalten. In einem solchen Fall ist Geduld gefragt.

Plus500_live_chat_review

Der Chat von Plus500 hilft Ihnen schnell

Schlussbetrachtung Plus500

Plus500 ist ein guter Makler für den aktiven Handel, zum Beispiel mit Aktien. Gerade in Zeiten hoher Schwankungen kannst du mit Plus500 gute Ergebnisse erzielen. Was sind die Stärken dieses Maklers?

  • Plus500 bietet eine benutzerfreundliche Plattform.
  • Plus500 steht unter der strengen Aufsicht u. a. der FCA.
  • Das Geld der Kunden wird locker gehalten.
  • Beim Handel mit Plus500 zahlst du keine Provisionen.
  • Du kannst mehr als 2.000 verschiedene Aktien handeln.
  • Das Unternehmen hat Millionen von Kunden und Transaktionen.

Im Rahmen dieser Rezension empfehlen wir Plus500. Möchtest du die Möglichkeiten mit einer Demo 100% risikofrei auszuprobieren? Verwende die Schaltfläche unten und eröffne ein Konto:

Risikowarnung: 76,4% der Kleinanleger machen beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter einen Verlust. Es ist wichtig, dass du dir überlegst, ob du dir das hohe Verlustrisiko leisten kannst.