Uber-Aktien kaufen und verkaufen

Bist du auf der Suche nach einer aufregenden Fahrt? Dann könnte es interessant sein, in Uber zu investieren, indem man die Aktien kauft! Das Unternehmen hat einen großen Anteil am Taximarkt in den Vereinigten Staaten und Europa. Obwohl Uber der Marktführer in diesen Märkten ist, weiß das Unternehmen noch nicht, wie es Gewinne erzielen kann. Möchtest du trotzdem zocken auf diesen Riesen investieren?

Wie kannst du in Uber investieren?

Es kann sehr lukrativ sein, in Uber zu investieren. Schließlich ist Uber ein großes Unternehmen mit großer Medienaufmerksamkeit. Aus diesem Grund kaufen sehr viel weniger professionelle Anleger Uber-Aktien. Positive und negative Nachrichten können dann den Aktienkurs stark beeinflussen. Du kannst davon profitieren, indem du zum richtigen Zeitpunkt Uber-Aktien kaufst und verkaufst!

Aktiver Handel mit Uber-Aktien

Wenn du alle Abwärts- und Aufwärtsbewegungen maximal ausnutzen willst, kannst du dich dafür entscheiden, aktiv auf den Preis von Uber zu spekulieren. Du kannst dies tun, indem du den CFD-Dienst von Plus500 nutzt. Du wirst dann kurzfristig mit den Preisunterschieden der Uber-Aktie handeln. Auch hier kannst du leicht short gehen und auf einen fallenden Preis wetten. Möchtest du versuchen, Uber mit CFDs kostenlos zu handeln? Drücke dann die Schaltfläche unten:

Uber-Aktien kaufen

Wenn auch du Vertrauen in die langfristige Strategie von Uber hast, dann kannst du dich für den Kauf von Uber-Aktien auf lange Sicht entscheiden. Man kann nie wissen, vielleicht wird Uber das nächste Google oder Facebook sein und der Anteil wird beispiellose Höhen erreichen. Eine Uber-Aktie kann in Zukunft um ein Vielfaches wertvoller werden. In Deutschland ist eToro die billigste Partei, um Uber-Aktien zu kaufen. Benutze die Schaltfläche unten, um ein Konto bei eToro zu eröffnen: Investieren in Uber

Was genau macht Uber?

Nur wenige Menschen wissen nicht, was Uber tut. Die Haupttätigkeit von Uber ist das Anbieten von Taxifahrten. Dies geschieht jedoch nicht auf traditionelle Weise. Bei Uber bestellst du Fahrten über eine Anwendung, bei der die Fahrten einfach mit dem GPS am richtigen Ort geliefert werden. Die Fahrer verdienen eine nette Summe Geld, und Uber erhält eine Provision von etwa 25 Prozent.

Die Zukunft von Uber

Uber ist ein sehr innovatives Unternehmen. Mehrere Länder mussten aufgrund der von Uber eingeleiteten neuen Aktivitäten ganze Gesetze durchlaufen. Beispielsweise hat UberPop in mehreren Regierungen für viel Kopfzerbrechen gesorgt. Dieser Dienst ermöglichte es jedem, ohne Führerschein bei Uber zu fahren. Uber musste diese Version in vielen Ländern nicht weiter anbieten. Dies hinderte Uber jedoch nicht daran, innovativ zu sein. Die Kreativität und Innovationskraft von Uber kann ein guter Grund sein, die Aktie zu kaufen. Tatsächlich hat das Unternehmen seit seiner Gründung mehrere neue Dienste eingeführt. Die erfolgreichste davon ist Uber Eats, mit der es möglich ist, Lebensmittel über die Anwendung zu bestellen. Uber hat offensichtlich auch hier einen Auftrag. Uber Aktien Kaufen Ein weiterer interessanter Bereich, in dem Uber arbeitet, sind die autonomen Autos. Zusammen mit der NASA arbeitet Uber an der Konstruktion von fliegenden Transportmitteln. Dies kann natürlich mit der Zunahme von Verkehrsstaus und Staus sehr attraktiv sein. Uber arbeitet auch an autonomen Autos. Diese Experimente sind jedoch umstritten, da es mehrere Todesfälle gegeben hat. Ein zukünftiger Erfolg mit autonomen Techniken könnte ein guter Grund sein, Uber-Aktien zu kaufen. Die Entwicklungen von autonomen Autos könnten jedoch auch eine Gefahr für die Zukunft von Uber darstellen. Wenn Autos selbst fahren können, kann es für die Menschen attraktiv werden, selbst ein Auto zu kaufen. Von diesen Techniken ist man im Moment noch weit entfernt, aber es könnten gute Gründe sein, Uber-Aktien später zu kaufen oder zu verkaufen.

Vorsichtig vor den Ergebnissen

Ein großer Nachteil von Investitionen in Uber ist die Tatsache, dass das Unternehmen sehr defizitär ist. Der Umsatz wächst immer noch, aber das Gleiche gilt für den Verlust. In Zukunft wird sich zeigen müssen, ob es Uber gelingt, in die grünen Zahlen zu kommen. Dennoch kannst du als Investor auch von einem defizitären Unternehmen profitieren. Denn solange der Preis weiter steigt, bleibt es attraktiv, die Aktien zu kaufen. Dafür benötigst du keine direkte Dividendenzahlung. Ein weiteres Risiko für das Wachstum von Uber ist die Konkurrenz. Es ist sehr einfach für andere Unternehmen, in den Markt einzutreten. Dies geschah bereits mit Didi Chuxing in China und Grab in Singapur. Uber hat sich aus diesen Märkten zurückgezogen und im Gegenzug eine Beteiligung von jeweils 20% an Didi Chuxing und 27,5% an Grab erworben. Aber der Wettbewerb nimmt auch zu, z.B. in den USA, wo Lyft in der Lage ist, einen wachsenden Marktanteil zu erobern. Wenn Uber in Zukunft seine Position verliert, kann dies ein guter Grund sein, die Aktien zu verkaufen. Uber Verluste Marktanteile

Uber ist nicht mehr autokratisch

Wenn du in Uber investierst, solltest du auch die verschiedenen Skandale im Auge behalten. Uber ist nicht als der ordentlichste Junge in der Klasse bekannt. Neben den Protesten gegen UberPop hat das Unternehmen auch Opfer in seinem Namen wegen der autonomen Autos. Hinzu kommt, dass sich die Fahrer des Unternehmens gegenüber dem weiblichen Geschlecht nicht immer ordentlich verhalten haben. Diese Art zukünftiger Skandale wird wahrscheinlich den Kurs in Zukunft beeinflussen und könnte es interessant machen, Uber-Aktien zu verkaufen.

Uber-Aktien kaufen oder verkaufen?

Ob du Uber-Aktien kaufen willst, hängt wahrscheinlich von deiner Bereitschaft ab, Risiken einzugehen. Uber wächst stark und hat viele Kunden an sich gebunden. Gleichzeitig besteht eine große Unsicherheit in Bezug auf das Unternehmen und seine Zukunft. Ob du Uber-Aktien kaufst oder verkaufst, hängt daher sehr stark von deiner Vision des Unternehmens ab. Auf jeden Fall wird die Investition in Uber nicht langweilig sein! Uber Wachstum Anzahl der Fahrten

Uber wächst immer noch

Wie hat Uber begonnen?

Uber wurde 2009 in San Francisco gegründet (Wie könnte es anders sein?). Lustigerweise begannen die Gründer Travis Kalanick und Garrett Camp nur mit einem Limousinen Service. Erst später wurde die Plattform um die normalen, leichter zugänglichen Taxis erweitert. Im Jahr 2012 brachten die Gründer den Dienst auch nach London und Amsterdam und dann nach Rotterdam und Den Haag. Seit 2018 ist Uber mit der Firma Yandex auch in Russland aktiv. Uber ging 2019 an die Börse. Die Aktie ist an der New Yorker Börse notiert. Der Einführungspreis lag bei $45 pro Aktie, so dass die Aktie bei der Einführung rund 80 Milliarden Dollar wert war. Glaubest du, dass der Preis des Unternehmens Uber in Zukunft steigen wird? Dann könnte es klug sein, in Uber-Aktien zu investieren.

Ein Unternehmen voller Kontroversen

Uber steht regelmäßig im Rampenlicht. Leider ist diese Aufmerksamkeit bei weitem nicht immer positiv. Beispielsweise beklagen sich viele Fahrer, dass sie unterbezahlt sind. Mehrere Stadträte haben auch das Vorfeld verklagt, weil der Service oft als unlauterer Wettbewerb gegenüber den regulären Taxifahrern angesehen wird. Auch Uber wurde mehrfach gehackt. Bereits 2014 wurde ein Computer gehackt, der die Daten von mehr als 50.000 Fahrern auf der Straße hinterließ. Im Jahr 2017 folgte ein viel größerer Hack, bei dem die Daten von nicht weniger als 57 Millionen Kunden und Fahrern gestohlen wurden. Uber zahlte dann eine große Summe Geld, um zu verhindern, dass die Daten auf der Straße landen. Auch Gründer Travis Kalanick kam nicht immer sehr gut in die Medien. Im Jahr 2017 trat er nach Angaben des Unternehmens wegen eines Bootsunfalls zurück, bei dem seine Mutter ums Leben kam. In der Praxis gab es auch viele Zweifel an der Qualität seiner Führung. Beispielsweise wurden Frauen innerhalb des Unternehmens eingeschüchtert und lokale Regierungen mit geheimen Softwareprogrammen in die Irre geführt. Glaubst du, dass Uber trotz all dieser Kontroversen und Skandale ein Erfolgsrezept hat? Dann könnte es attraktiv sein, Uber-Aktien zu kaufen!

Was ist der aktuelle Kurs von Uber?

Willst du wissen, wie der aktuelle Kurs der Uber-Aktie ist? In der Grafik unten kannst du sehen, zu welchem Preis du die CFD-Aktie Uber kaufen und verkaufen kannst.