In Aktien investieren: Wie handelst du an den Aktienmärkten?

In Aktien zu investieren ist jederzeit und überall möglich! Viele Menschen sind etwas zögerlich, wenn sie das Wort Aktien hören. Die Krise von 2008 hat doch einen schweren Kurseinbruch verursacht. Vor der Jahrtausendwende war die Situation jedoch völlig anders. Wer 1980 mit einem Startkapital von 1000 Euro zu investieren begann, würde heute ein kleines Vermögen besitzen! Aber wie kann man eigentlich selbst in Aktien investieren?

Einen fliegenden Start hinlegen?

Wie kann man in Aktien investieren?

Es gibt zwei Methoden, mit denen du in Aktien investieren kannst. Du kannst dich dafür entscheiden, aktiv mit Aktien zu handeln. Diese Methode ermöglicht es dir, perfekt auf die neuesten Marktentwicklungen zu reagieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Aktien langfristig zu kaufen.

Kurzfristig aktiv mit Aktien handeln

Heutzutage besteht die beste Art, in Aktien zu investieren, darin, Aktien kurzfristig zu kaufen und zu verkaufen. Die Börse ist recht instabil, und die Preise schwanken regelmäßig nach oben und unten. Wenn du über einen modernen Broker mit Aktien handelst, kannst du von den kleinen Preisschwankungen nach oben und unten profitieren, was am Ende zu einem viel besseren Ergebnis führt.

Investieren in Aktien bedeutet auch die Möglichkeit, eine Hebelwirkung zu nutzen: Eine Hebelwirkung ermöglicht es dir, mit nur einer geringen Investition eine größere Position einzunehmen. Der Hebel wirkt wie ein Multiplikator: Mit $1 kann man beispielsweise Aktien im Wert von 10 Dollar kaufen. Jede Aufstockung um $1 führt daher zu einem zehnmal so hohen Gewinn. Umgekehrt gilt aber auch das Gegenteil, ein Pfund weniger ergibt zehnmal so viel Verlust.

Möchtest du versuchen, aktiv und kostenlos in Aktien zu investieren? Nutze deine Chance bei Plus500. Verwende die Schaltfläche unten, um ein kostenloses Demokonto zu eröffnen:

Plus500 Aktien Plattform

Plus500 Software. Beispielhafte Preise. CFD-Dienst, 76,4% verliert Geld.

Langfristiger Kauf von Aktien

Die Zahl der Menschen, die sich für Investitionen in Aktien interessieren, hat in letzter Zeit deutlich zugenommen. Nach den verschiedenen Krisen gibt es wieder viel Raum für Wachstum. Zudem ist die Anlage in Aktien dank der Verfügbarkeit verschiedener Online-Broker attraktiver denn je. Online-Broker sind das ideale Tor, um schnell von Kursrückgängen und Kurssteigerungen zu profitieren.

Möchtest du langfristig Aktien kaufen? In diesem Fall ist ein zuverlässiger Broker der beste Ort, um ein Konto zu eröffnen. Nachstehend findest du eine Übersicht der Broker, bei denen du Aktien zu günstigen Konditionen kaufen kannst:

Was sind Aktien?

Bevor du anfängst, in Aktien zu investieren, ist es wichtig zu verstehen, was Aktien genau sind. Eine Aktie stellt einen Eigentumsanteil an einem Unternehmen dar. Große Unternehmen geben Aktien aus, um Geld zu sammeln. Jeder kann diese Aktien dann über die Börse kaufen. Wenn du eine Aktie kaufst, wirst du Miteigentümer einer Aktie. Als nächstes gibt es zwei Möglichkeiten, mit Aktien Geld zu verdienen. Klicke hier, wenn du wissen möchtest, was genau Aktien sind. Möchtest du sofort zu einem bestimmten Kapitel innerhalb des Artikels blättern? Bitte benutze die untenstehenden Schaltflächen:

Wie kann man mit Aktien Geld verdienen?

Wenn du Aktien besitzt, gibt es zwei Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen. Welche sind die besten Methoden, um mit Aktien Geld zu verdienen?

Methode 1: durch eine Preiserhöhung

Die meisten Menschen sind sich völlig bewusst, dass die Aktienkurse kontinuierlich steigen und fallen. Du kannst Geld verdienen, indem du deine Aktien mit Gewinn verkaufst. In diesem Fall geht es darum, die Aktien zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen. Wenn es dir gelingt, Aktien zu einem relativ niedrigen Preis zu kaufen, kannst du sie dann zu einem höheren Preis wieder verkaufen.

Methode 2: durch Dividende

Einige Unternehmen entscheiden sich dafür, einen Teil ihrer Gewinne mit ihren Aktionären zu teilen. Diese Gewinne werden von einem Unternehmen durch eine Dividende ausgeschüttet. Eine Dividende ermöglicht es also, mit deinen Aktien ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Möchtest du mehr über die Dividende wissen? Lese diesen Artikel.

Warum solltest du in Aktien investieren?

Jetzt, da du verstehst, wie das Investieren in Aktien funktioniert, fragst du dich vielleicht: Warum sollte ich in Aktien investieren?

Ein großer Nachteil deiner Ersparnisse ist, dass der Wert mit der Zeit abnimmt. Du erhältst kaum noch Zinsen auf deinem Sparkonto. In der Zwischenzeit lässt die Inflation den regulären Preis der Produkte steigen. Zudem zahlst du in einigen Fällen auch Steuern auf deine Ersparnisse. Investieren kann eine Methode sein, um dem sinkenden Wert deiner Ersparnisse entgegenzuwirken.

Investieren hingegen ist auf lange Sicht ein rentables Geschäft. Die durchschnittliche Investitionsrendite des Dow Jones der letzten 25 Jahre lag beispielsweise bei etwa 7 Prozent. Daher scheint die Investition in Aktien langfristig eine kluge Entscheidung zu sein.

Geld Aktien machen

Was sind die Risiken von Investitionen in Aktien?

Wahrscheinlich ist inzwischen klar, dass du generell mehr Geld mit Aktien verdienst. Allerdings sind Aktien keine risikofreie Anlage. Du kannst deine gesamte Investition verlieren, wenn du in Aktien investierst. Wenn du in Aktien investierst, kannst du deine gesamte Investition verlieren. Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass ein Unternehmen in Konkurs geht. Wenn dies geschieht, verlierst du oft deine gesamte Investition.

Kurz gesagt, eine Investition in Aktien ist nicht völlig risikofrei! Die Risiken können jedoch durch die Streuung deiner Investitionen begrenzt werden. In diesem Fall investierst du in Aktien aus verschiedenen Regionen und von verschiedenen Unternehmen. Außerdem ist es wichtig, nur Geld anzulegen, das für einige Jahre fehlen kann. Auf diese Weise kannst du auch Krisen überstehen und musst deine Aktien nicht zu niedrigen Preisen verkaufen.

Nachstehend findest du alle spezifischen Risiken, die mit Aktienanlagen verbunden sind:

  • Das Risiko, deine gesamte Investition zu verlieren.
  • Marktrisiko: Der gesamte Markt kann während einer Krise zusammenbrechen
  • Volatilitätsrisiko: Märkte können sehr volatil sein, wobei sich die Preise stark nach oben und unten bewegen.
  • Sektorspezifisches Risiko: Dies bedeutet, dass bestimmte Sektoren schlecht abschneiden können.
  • Aktienspezifisches Risiko: Dies bedeutet, dass sich eine bestimmte Aktie schlecht entwickelt.
  • Timing-Risiko: Dies bedeutet, dass du eine Aktie zum falschen Zeitpunkt kaufst.
  • Währungsrisiko: Einen Verlust durch Investitionen in oder mit ausländischen Währungen zu machen.

Wie wird der Preis einer Aktie bestimmt?

Grundsätzlich bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis einer Aktie. Der Aktienpreis steigt, wenn die Nachfrage nach einer bestimmten Aktie zunimmt. Im Gegenteil, der Aktienpreis sinkt, wenn die Nachfrage nach einer bestimmten Aktie sinkt. Wer erfolgreich in Aktien investiert, verfolgt daher die neuesten Marktentwicklungen sehr genau.

Zur Vorhersage des Kurses einer Aktie können zwei analytische Methoden verwendet werden:

Mit einem Fonds in Aktien investieren

Würdest du gerne periodisch einen bestimmten Betrag investieren, aber hast du wenig Zeit, Aktien sorgfältig zu studieren und zu analysieren? In diesem Fall könnte die Anlage deines Geldes in einen Investmentfonds der richtige Weg für dich sein. Ein Investmentfonds ist ein Fonds, der dein Geld automatisch in verschiedene Aktien investiert. Ein großer Vorteil eines Fonds ist die Tatsache, dass es oft möglich ist, eine gute und ausgedehnte Streuung deiner Investitionen anzuwenden.

Investmentfonds bieten dir die Wahl zwischen aktiveren und passiveren Fonds. Aktive Fonds versuchen, den Markt zu besiegen und sind im Allgemeinen teurer. Passive Fonds folgen einem Index und sind im Allgemeinen billiger. Für die meisten Menschen ist der passive Investmentfonds die richtige Wahl.

Verschiedene Aktienanlagestrategien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Aktien zu investieren. Im Folgenden diskutieren wir einige der möglichen Strategien.

Kapitalwachstum

Du kannst dich für den Kauf von Aktien mit dem Ziel entscheiden, dein Kapital zu vermehren. In diesem Fall kaufst du Aktien in der Hoffnung, dass ihr Wert in Zukunft steigen wird.

Aufbau eines Einkommens

Andere Anleger wollen mit ihren Aktien ein Einkommen erwirtschaften. Du kaufst dann Aktien, die regelmäßig Dividenden ausschütten.

Leerverkäufe

Du kannst dich auch für einen Leerverkauf von Aktien entscheiden. In diesem speziellen Fall verdienst du Geld, wenn der Aktienkurs sinkt. Diese Anlagestrategie ist eine eher spekulative.

Was sind die Vorteile einer Investition in Aktien?

Mit Aktien lassen sich hohe Gewinne erzielen.

  • Ein Einkommen kann durch Dividenden erzielt werden.
  • Aktien sind leicht zu kaufen und zu verkaufen.
  • Du hast eine erweiterte Auswahl an Beständen zur Verfügung.

Was sind die Nachteile einer Investition in Aktien?

  • Die Anlage in Aktien erfordert einen aktiveren Ansatz im Vergleich zu dem Geld auf deinem Sparkonto.
  • Mit einzelnen Aktien kann viel Geld verloren gehen.
  • Die Rendite einer Investition ist nicht vorhersehbar.

Tipps zur Investition in Aktien

Wenn du diese Tipps nutzt, wirst du mit deinen Investitionen in Aktien bessere Ergebnisse erzielen. Bevor du eine Aktie kaufst, ist es ratsam, zunächst das Unternehmen zu analysieren und zu recherchieren.  Prüfe zunächst die gesamtwirtschaftliche Situation: wächst die Wirtschaft oder geht sie zurück?  Danach kannst du die Entwicklung des Unternehmens in den letzten Jahren recherchieren. Berücksichtige auch die Visionsaussagen des Unternehmens und stelle sicher, dass sie mit deinen eigenen Vorstellungen und Erwartungen übereinstimmen.

Außerdem ist die Praxis der Schlüssel zum Erfolg. Springe nicht sofort ins kalte Wasser. Kluge Investoren beginnen mit einer kleinen Investition, um zu überprüfen, ob sie in der richtigen Weise in Aktien investieren. Auf dieser Seite haben wir verschiedene Parteien aufgelistet, mit denen du anhand einer Demo kostenlos und ohne Risiko versuchen kannst, in Aktien zu investieren.

Möchtest du weitere Tipps zur Investition in Aktien erhalten? Lese den Artikel Aktien für Anfänger!

Aktien Investitionstipps

Langfristige Strategie

Wenn du dich für eine langfristige Investition entschieden hast, erwarte kurzfristig keine hohe Rendite. Es gibt immer noch Aktien, die deutlich steigen werden, aber auf breiter Front gehen die Aktienkurse auch regelmäßig zurück. Daher könnte es eine gute Idee sein, jeden Monat Aktien für einen festen Betrag zu kaufen. Du könntest jeden Monat Aktien im Wert von $100 oder $1000 kaufen. Auf diese Weise streust du deine Investitionen und vermeidest es, dein ganzes Geld auf die Spitze der Kurswelle zu setzen.

Dank der Einführung von CFD-Brokern können die Verbraucher endlich von steigenden und fallenden Preisen profitieren. CFD-Broker ermöglichen es dir nämlich, Leerverkäufe zu tätigen, so dass du Geld verdienst, wenn der Kurs fällt. Insbesondere für Daytrader, also Menschen, die täglich aktiv investieren, kann diese Volatilität es ermöglichen, eine hohe Rendite zu erzielen.